CLEVERLY CROSSING BORDERS🇨🇭
Ihre Experten für Fragen zu Export, Zoll und Import                


#Warenursprung  #Swissness  #PräferenziellerWarenursprung  #APS  #REX  #NichtPräferenziellerUrsprung  #AutonomerUrsprung

Vorlagen, wertvolle Links, Merkblätter, Zirkulare und Informationen für alle wesentlichen Formen des Warenursprungs


Regeln und Rahmenbedingungen verändern sich ständig. Daher ist es unerlässlich, dass Sie Ihre Dokumentation zugunsten der Qualitätssicherung des Präferenziellen Warenursprungs, aber auch anderen Formen des Warenursprungs, jederzeit aktuell halten. 

Wir haben Ihnen die wichtigsten Dokumente und Informationen rund um das Thema Warenursprung nachfolgend zusammengestellt. Die Website wird regelmässig aktualisiert. 

TEIL 1: PRÄFERENZIELLER WARENURSPRUNG

Generelle Rechtliche Grundlagen, Zuständigkeit, Gesetzesartikel

Freihandelsabkommen - Übersicht, aktuelle Verhandlungen

Informationen zum Präferenziellen Warenursprung der CH Zollverwaltung

Ursprungskriterien (erforderliche Bearbeitungen) - Listenregeln D30

Topaktuelle Besonderheiten und Updates eifach erklärt - mit weiterführenden Links und Angaben

Newsletter, aufbereitet durch unsere Experten

EA Datenaustausch mit China

Zirkulare der Zollverwaltung mit topaktuellen Informationen zu einzelnen Freihandelsabkommen (d + e)

Merkblätter Warenursprung, Einfuhr in die Schweiz

Merkblätter Warenursprung, Ausfuhr aus der Schweiz

Lieferantenerklärung Inland, inkl. Erläuterungen, Vorlagen und Anleitung

Ermächtigter Ausführer - Informationen rund um den EA, Auskunftsbogen, Anlaufstelle


SPECIAL BREXIT

Die Kumulation nach Brexit 


DOKUMENTE ZUM DOWNLOAD:

Ursprungsnachweise: Merkblatt bezüglich Gültigkeit
Auflistung der exakten Wortlaufe von Rechnungserklärungen pro Freihandelsabkommen, inklusive Texte in diversen Sprachen, Beispiele EUR 1 und Ursprungsnachweise, mit entsprechenden Vorlagen und Verlinkungen. Quelle: www.ezv.admin.ch, Stand: 02/2022
merkblatt_zur_bestimmungderformellengueltigkeitvonpraeferenznach.pdf (2.38MB)
Ursprungsnachweise: Merkblatt bezüglich Gültigkeit
Auflistung der exakten Wortlaufe von Rechnungserklärungen pro Freihandelsabkommen, inklusive Texte in diversen Sprachen, Beispiele EUR 1 und Ursprungsnachweise, mit entsprechenden Vorlagen und Verlinkungen. Quelle: www.ezv.admin.ch, Stand: 02/2022
merkblatt_zur_bestimmungderformellengueltigkeitvonpraeferenznach.pdf (2.38MB)
Übersicht der Freihandelsabkommen
Gegenüberstellung der verschiedenen Freihandelsabkommen, Auflistung der notwendigen Nachweise und Besonderheiten, mit entsprechenden Verlinkungen. Quelle: www.ezv.admin.ch, Stand: 11/2021
uebersicht_der_freihandelsabkommenfuerindustrieprodukte_d.pdf (181.57KB)
Übersicht der Freihandelsabkommen
Gegenüberstellung der verschiedenen Freihandelsabkommen, Auflistung der notwendigen Nachweise und Besonderheiten, mit entsprechenden Verlinkungen. Quelle: www.ezv.admin.ch, Stand: 11/2021
uebersicht_der_freihandelsabkommenfuerindustrieprodukte_d.pdf (181.57KB)
Gültige Wertgrenzen innerhalb von Freihandelsabkommen
Liste der Wertgrenzen in CHF und Fremdwährungen zu den einzelnen Abkommen und Rechnungserklärungen bzw. EUR 1/EURO-Med. Stand: 11/2021
liste_der_wertgrenzen.pdf (276.05KB)
Gültige Wertgrenzen innerhalb von Freihandelsabkommen
Liste der Wertgrenzen in CHF und Fremdwährungen zu den einzelnen Abkommen und Rechnungserklärungen bzw. EUR 1/EURO-Med. Stand: 11/2021
liste_der_wertgrenzen.pdf (276.05KB)
Kumulation innerhalb von Freihandelsabkommen / Matrix
Abbildung der Kumulationsmöglichkeiten innerhalb von Freihandelsabkommen (PAN/EURO/MED). Quelle: www.ezv.admin.ch, Stand 05/2022
matrix_euro-med.pdf (149.08KB)
Kumulation innerhalb von Freihandelsabkommen / Matrix
Abbildung der Kumulationsmöglichkeiten innerhalb von Freihandelsabkommen (PAN/EURO/MED). Quelle: www.ezv.admin.ch, Stand 05/2022
matrix_euro-med.pdf (149.08KB)

TEIL 2: APS - PRÄFERENZEN ZUGUNSTEN ENTWICKLUNGSLÄNDERN

Generelle Rechtliche Grundlagen, Zuständigkeit, Gesetzesartikel

Aktuelle Zirkulare und Meldungen, inkl. REX

Newsbeitrag "Bedeutung REX für CH" von Zollschule vom 23.12.16


TEIL 3: NICHT-PRÄFERENZIELLER URSPRUNG

Grundlagen, Aufsicht, Erläuterungen und weiterführende Informationen


TEIL 4: SWISSNESS - MARKENRECHTLICHER URSPRUNG

Herkunftsangaben Schweiz, Grundlagen, Informationen

Swissness, Ursprungsbestimmungen



Bitte beachten Sie, dass Zollschule.ch keine Haftung für die Aktualität der Inhalte externer Seiten und Dokumente übernimmt. Auf der Internetseite der eidg. Zollverwaltung finden Sie die jeweils aktuellsten Informationen. Wir empfehlen Ihnen, den Newsletter der eidg. Zollverwaltung zu abonnieren. 

Anrufen
Email