CLEVERLY CROSSING BORDERS🇨🇭
Ihre Experten für Fragen zu Export, Zoll und Import                

#Diplom  #Ausbildung  #Weiterbildung   #Customs  #Trade  #Zoll  #Export  #Import  #Export   #Zoll 


LEHRGANG TRADE COMPLIANCE SPECIALIST

Weiterkommen dank praxisnaher Weiterbildung im Aussenhandel - mit Branchenfokus


Die Tätigkeiten von Exportfachpersonen sind enorm vielseitig, ebenso die Anforderungen an international tätige Unternehmen. Gleichzeitig sind sich immer mehr Unternehmen der Wichtigkeit der Trade Compliance bewusst. Das Trade-Compliance-Management kümmert sich um das Einhalten von Vorschriften und Gesetzen im Aussenhandel. Dazu gehört auch das rechtskonforme Handeln auf operativer Ebene, der Export-,  Import- und Zollabwicklung. 

Wir wollen dazu beitragen, dass Sie die vielseitigen Aufgaben des Exportgeschäfts kompetent erfüllen können. Aus diesem Grund haben wir mit höchster Sorgfalt, in Zusammenarbeit mit der Swissmem Academy, ein Bildungsprogramm zusammengestellt, mit dem Sie beruflich garantiert auf Ihre Kosten kommen. Nach der Lehrgangsteilnahme 

  •  Erlangen Sie fachliche Sicherheit in operativen und strategischen Fragen des Aussenhandels (Export, Zoll, Import)
  • Die Anwendung des Gelernten im Praxisalltag steht im Zentrum: Sie können das Erlernte  unmittelbar in die Praxis umsetzen 
  • Die Themen sind nach Relevanz gewichtet: Der Inhalt fokussiert sich auf die für die Branche relevanten Aufgaben der Export- und Zollabwicklung
  • Es besteht genügend Raum für Praxisfragen und Austausch unter allen Teilnehmenden
  • Bringen Sie Ihre Praxiserfahrung in die Diskussion ein: hohe Interaktion und fundierter Fachaustausch direkt im Unterricht (anstatt Hausaufgaben) fördern den Lernprozess
  • Die Dozenten und Dozentinnen berichten aus ihrer Erfahrung: Durch ihre Thesen und Impulse inspirieren sie zum Reflektieren und Handeln. Primär geht es darum, die Teilnehmenden auf ihrem Weg zur Formulierung von umsetzbaren Massnahmen für ihre eigene Praxis zu begleiten. 


In der Ausbildung begleiten Sie Rechtsanwälte, ausgewiesene Praktiker und erfahrene Supply-Chain-Experten sowie ehemalige Mitarbeitende der Oberzolldirektion sehr praxisnah und mit viel Raum für spezifische Fragen durch den Dschungel der internationalen Geschäftsabwicklung. 

Was uns an den Angeboten besonders gefällt? 

  • Sie bestimmen in den meisten Modulen, ob Sie online oder direkt vor Ort teilnehmen (hybrid) 
  • Zusätzlicher Blended-Learning-Content
  • Gewisse auserwählte Module können Sie auch nur einzeln besuchen 
  • schweizweit anerkanntes Schuldiplom

Mit Diplom der Academy des führenden Verbands der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM-Industrie) sowie verwandter Branchen. Die Unternehmen profitieren bei der erfolgreichen Bewältigung ihrer Aufgaben von branchenspezifischem Know-How auf hohem Niveau. 

Zielgruppe

Angehende Trade Compliance Specialists verfügen über erste Praxiserfahrung im Export/Import und möchten ihr entsprechendes Fachwissen vertiefen, damit Sie die entsprechenden Prozesse besser beherrschen.  

Der Lehrgang wird ebenso oft von (Fach- und Führungs-) Personen besucht, die über einen Abschluss in den Bereichen Einkauf, Verkauf, Betriebswirtschaft, Logistik, Spedition, Supply Chain Management, Finanzen oder ähnlich verfügen und die abteilungsübergreifenden Zusammenhänge und Anforderungen des Exports zugunsten der eigenen Funktion in Beschaffung, Strategieentwicklung oder unternehmerischer Compliance besser verstehen möchten. 

Die Themen Zoll und Export bieten zahlreiche branchenspezifische Herausforderungen und Besonderheiten. Der Lehrgang spricht explizit die Anforderungen den MEM-Branche und verwandte Branchen (Produkte der Zollkapitel 84/85 oder 90) an. Falls Sie nicht in einer verwandten Branche tätig sind, empfehlen wir dem Lehrgang Customs & Trade Professional.

Dabei beschränkt sich der Lehrgang kompakt auf die wesentlichen Kernthemen des Aussenhandels (Import/Export) und arbeitet mit Praxisfällen der MEM-Industrie sowie Fachaustausch unter den Teilnehmenden.


Zielsetzungen des Lehrgangs

  • Sie lernen die relevanten Export- und Zollthemen fundiert und stark praxisorientiert kennen
  • Sie lernen, die Prozesse der Export und Zollabwicklung zu kontrollieren oder zu beherrschen
  • Sie lernen die entsprechen finanziellen Auswirkungen kennen und entdecken Sparpotentiale
  • Trends der Digitalisierung sowie aktuelle Trends und Entwicklungen im Aussenhandel werden berücksichtigt
  • Sie wissen nach dem Lehrgang, wo und wie Sie sich jederzeit relevante Informationen und Unterstützung beschaffen
  • Sie erkennen die Wichtigkeit aus dem Zusammenspiel von rechtlichen, kommerziellen und technischen Aspekten der internationalen Geschäftstätigkeit
  • Sie verstehen die rechtlichen Auswirkungen des Exports auf das Gesamtunternehmen
  • Sie lernen von anderen Teilnehmenden und erhalten wertvolle Kontakte zu Fachpersonen 



Zielsetzung der einzelnen Module 

Modul Zollrecht und Zollverfahren 

  • Sie sind in der Lage, Aufwand, Kosten und Risiken von Zollprozessen wirtschaftlich zu reflektieren
  • Sie erkennen die Anforderungen an die rechtskonforme Zoll-, Import- und Exportabwicklung und können entsprechende Dokumente korrekt erstellen
  • Sie kennen zollrechtliche Vereinfachungsverfahren und deren Anforderungen an das eigene Unternehmen

Modul Zolltarif und Abgaben

  • Sie kennen die Bedeutung von Zolltarifnumern und sind in der Lage, Zolltarifnummern korrekt festzulegen

Modul Freihandelsabkommen und Ursprung

  • Sie kennen Kostensparpotentiale durch Freihandelsabkommen und die entsprechenden Anforderungen an unternehmerische Prozesse. Sie können präferenzielle Ursprungsnachweise korrekt erstellen und eine Präferenzkalkulation durchführen

Modul Internationale Transporte und Distribution

  • Sie  errhandeln geschickt Konditionen mit Zoll- und Transportpartnern und kennen die relevanten Haftungsgrundlagen

Modul Exportkontrolle von Dual Use Gütern, Sanktionen, Embargos

  • Sie kennen die Bedeutung der Exportkontrolle von Dual Use Gütern, Sanktionen und Embargos für das eigene Unternehmen, inklusive der entsprechenden Anforderungen

Modul Finanzierung und Absicherungsfragen

  • Sie wissen, wann der Abschluss eines Akkreditivs, einer Bangarantie oder SERV-Versicherung zielführend ist und worauf Sie achten müssen

Modul EU-Distribution und Mehrwersteuer

  • Sie kennen das Instrument der EU-Verzollung sowie die steuerechtlichen Implikationen bei Reihen- und Dreiecksgeschäften
  • Sie können Dienstleistungen und Warenlieferungen aus Sicht der Mehrwersteuer abgrenzen

Modul Incoterms, Vertragsrecht und aktuelle Aussenhandelsthemen

  • Sie verwenden die Incoterms der ICC korrekt an und kennen Implikationen zum Transportrecht und Vertragsrecht
  • Sie kennen aktuelle Aussenhandelsthemen und Chancen und Risiken der Internationalisierung

Modul Supply Chain Management 

  • Sie bereichern internationale Supply Chain Management- Projekte mit wertvollen Inputs                   


Durchführungsinformationen und Kosten

Der Lehrgang besteht insgesamt aus 10 Modulen (inkl. Transfertag und Prüfung) und baut auf das nachfolgende Unterrichtskonzept auf. Bei zahlreichen Modulen kann wahlweise online (oder auch nur einzeln) teilgenommen werden. 

Kosten für Swissmem Mitgliedsfirmen: CHF 3500.-- (inkl. Prüfung). Für Nichtmitglieder erhöht sich der Betrag um 400 CHF. 


Prüfung

Die Teilnehmenden erarbeiten während dem Lehrgang eine einfache Transferarbeit. Diese ist bestehend aus einem Projekt aus ihrer Unternehmung, welches mit den theoretisch erworbenen Kenntnissen aus dem Lehrgang verknüpft wird. Die  Transferarbeit wird selbständig erstellt und am letzten Anlass vor der Klasse (online oder vor Ort, im Umfang von 15 Minuten) präsentiert. 


Termine und Orte

  • Nächster Lehrgangsstart am 4.5.20 in Zürich (wahlweise online-Teilnahme möglich)
  • gemäss beiliegendem Stundenplan
Stundenplan
Aktueller Stundenplan Lehrgang Trade Compliance Specialist, Start: Mai 2020
Trade Compliance Spez_Stundenplan_Mai2020.pdf (58.46KB)
Stundenplan
Aktueller Stundenplan Lehrgang Trade Compliance Specialist, Start: Mai 2020
Trade Compliance Spez_Stundenplan_Mai2020.pdf (58.46KB)


Anmeldung

Mittels nachstehendem Anmeldeformular (ganz unten auf dieser Seite)


Sie haben offene Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Schalten Sie sich direkt online via Zoom zu unseren Informationsanlässen. Wir nehmen uns dabei ausreichend Zeit für Ihre persönliche Fragen, damit Sie das richtige Angebot wählen und Sie auch weiterführende Bildungsangebote fachlich und inhaltlich abgrenzen können.  

Nächste Beratungstermine 


Ich freue mich Sie! Bei Fragen erreichen Sie mich via info@zollschule.ch. Gerne rufe ich Sie anschliessend zurück.






 






Anmeldung

Anrufen
Email